Ergebnis Ihrer Suche


BBR wurde 1984 von Alberto Balestrini, Enrico Barberis und Fernando Reali im norditalienischen Saronno gegründet. Die Firma machte sich rasch einen Namen mit hoch detaillierten Kleinserienmodellen im Massstab 1:43 aus Resin oder Weissmetall. Das Programm besteht vor allem aus Sport- und Rennwagen von Alfa Romeo, Maserati, Porsche, Fiat und insbesondere Ferrari - seit den 90er-Jahren gibt es von allen aktuellen Strassenfahrzeugen und Formel-1-Rennwagen des Sportwagenherstellers aus Maranello jeweils auch Nachbildungen von BBR. Allmählich erweiterte BBR das Angebot um Modelle in grösseren Massstäben, ab 2005 kamen auch Diecast- und später Resin-Modelle in 1:18 ins Programm, und auch im Massstab 1:43 wurden mehrere neue Produktlinien lanciert. Während die unter dem Namen BBR Models angebotenen Resinmodelle noch immer in Saronno hergestellt werden, kommen die Diecast-Modelle im Massstab 1:18 aus chinesischen Fabriken, ebenso die Modelle aus den neueren Produktlinien Blue Moon und Concept 43. Unter dem Namen Gasoline Models werden zudem in Madagaskar zusammengebaute BBR-Bausätze zu einem etwas günstigeren Preis als die Fertigmodelle aus Italien angeboten.

Hersteller: BBR

  Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio
weiss; Italien 2016
BBR (China), Artikel Nr. BBRC176B
Resin, Massstab 1:43; erworben 2017
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Ferrari 612 Scaglietti GP
grau metallic/silber; Italien 2006
BBR (Italien), Artikel Nr. BBR184D
Resin, Massstab 1:43; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank