Ergebnis Ihrer Suche


Bandai wurde 1950 von Naoharu Yamashina in Tokio gegründet und machte sich bald einen Namen mit detaillierten Automodellen aus Blech in grösseren Massstäben, unter anderem in der 1959 gestarteten Serie "Automobiles of the World". In den 60er-Jahren begann die japanische Firma mit der Herstellung von Plastikbausätzen und ist noch heute in diesem Sektor aktiv, zudem kamen Spielfiguren mit Bezug zu populären Fernseh- und Comic-Serien sowie elektronisches Spielzeug ins Programm. In den 70er- und 80er-Jahren produzierte Bandai auch Modellautos aus Diecast, namentlich zeitgenössische Sport- und Rennwagen im Massstab 1:43, Nutzfahrzeuge in kleineren Massstäben sowie ein in Zusammenarbeit mit Shinsei entstandenes Modell des Nissan Be-1 von 1987 im Massstab 1:35. Durch die Fusion von Bandai mit dem Videospielproduzenten Namco wurde die Bandai-Namco-Gruppe im Jahr 2005 zum drittgrössten Spielwarenkonzern der Welt, nach Mattel und Hasbro.

Hersteller: Bandai

  Nissan Be-1
gelb; Japan 1987
Bandai (Japan), Artikel Nr. 207025-0061-1200
Diecast, Massstab 1:35; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank