Ergebnis Ihrer Suche


Danbury Mint wurde 1969 von Ralph Glendinning und Ted Stanley in Westport (Connecticut) gegründet und vertreibt Sammelobjekte aller Art. Das erste Produkt war eine Serie von 21 Medaillen, die an die Mondlandung von Apollo 11 erinnerten, doch bald erweiterte die Firma ihre Produktpalette um Schmuck, Figuren, Sammelteller, Puppen und Modellautos aus Diecast. In den 80er-Jahren startete Danbury Mint eine Serie mit hoch detaillierten Diecast-Modellen von Oldtimern im Massstab 1:24, die in China hergestellt wurden und in ihrer Machart den Modellen von Franklin Mint ähnelten. Bereits einige Jahre zuvor war eine Serie namens "Classic Cars of the World" mit unlackierten Zinnmodellen von berühmten Autos aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im angenäherten Massstab 1:40 eingeführt worden. Diese Modelle stammten aus englischer Produktion.

Hersteller: Danbury Mint

  Hispano-Suiza Alfonso XIII
Spanien 1912
Danbury Mint (Grossbritannien)
Zinn, Massstab 1:40; erworben 2011
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Stanley Steamer
USA 1909
Danbury Mint (Grossbritannien)
Zinn, Massstab 1:38; erworben 2011
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank