Ergebnis Ihrer Suche


Die Geschichte von Eagle's Race ist mit verschiedenen anderen Modellauto-Marken verknüpft: Jouef, ein traditionsreicher französischer Hersteller von Modelleisenbahnen und Slotcars, begann 1991 mit der der Produktion von Modellautos aus Diecast in den Massstäben 1:18 und 1:43. Die Firma schloss 2001 ihre Tore, doch die Modellauto-Produktion war bereits 1996 ausgelaufen. Eine andere Firma namens Universal Hobbies produzierte aber die Jouef-Modelle weiter und erweiterte die Serie noch um neue Modelle. Diese Produktlinie wurde unter verschiedenen Markennamen angeboten, zunächst unter dem Namen "Eagle's Race", danach unter dem Namen "Eagle Collectibles" und schliesslich unter dem Firmennamen selbst. Zusätzlich zu den Modellautos in 1:18 und 1:43 stellt Universal Hobbies auch Bau- und Landwirtschaftsfahrzeuge in verschiedenen Massstäben her, ausserdem die Serie "Legend" mit Modellen im Massstab 1:43, die ursprünglich in einer Sammelserie des Verlags Del Prado aufgelegt worden waren. Schliesslich tauchen Modelle von Universal Hobbies ab und zu auch in Sammelserien anderer Verlage auf.

Hersteller: Eagle's Race

  Chrysler Viper GTS-R
GT2-Meisterschaft, Startnummer 51, Wendlinger/Donohue; USA 1998
Eagle's Race (China), Artikel Nr. 3662
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2007
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Dodge Ram 2500
braun; USA 1995
Eagle's Race (China), Artikel Nr. 3656
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2005
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank