Ergebnis Ihrer Suche


Gems and Cobwebs (englisch für "Schmuckstücke und Spinnweben") war der Name eines Antiquitätenladens, den Bernie und Graham duCros in Maidenhead in der Nähe von London betrieben. In den 80er-Jahren spezialisierten sie sich auf den Verkauf von antiquarischen Modellautos, und 1988 zogen sie nach Cornwall, wo sie wenige Jahre später mit der Produktion von Modellautos aus Weissmetall im Massstab 1:43 begannen. Das Programm umfasste zahlreiche Jaguar-Typen und andere britische Vorbilder aus den 30er- bis 60er-Jahren. Die Modelle wurden ursprünglich unter dem Namen Gems and Cobwebs verkauft, später wurde der Markenname "Milestone Miniatures" (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen südafrikanischen Hersteller) entwickelt und zwei weitere Modellserien eingeführt, eine für das Brooklands-Museum mit historischen Rennwagen sowie "43rd Avenue" mit amerikanischen Autos. Die Produktion wurde 2008 eingestellt.

Hersteller: Gems and Cobwebs

  SS 1 Tourer
dunkelgrün/hellbeige; Grossbritannien 1934
Gems and Cobwebs (Grossbritannien), Artikel Nr. GC39B
Weissmetall, Massstab 1:43; erworben 2015
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank