Ergebnis Ihrer Suche


Muky war der Markenname einer argentinischen Serie von Diecast-Modellen im angenäherten Massstab 1:64, die in den frühen 70er-Jahren von der Firma Esdeco herausgebracht wurden. Die meisten Muky-Modelle waren Kopien von frühen Hot-Wheels-Modellen, allerdings ohne Interieurnachbildungen und mit einer eher groben Verarbeitung. Das ursprüngliche Programm umfasste 30 verschiedene Modelle und bestand aus amerikanischen Muscle Cars, luxuriösen Coupés von Cadillac und Lincoln, Rennwagen und Fantasieautos, einem Plymouth Fury von 1968 als Taxi, Polizeiauto, Feuerwehr und Notarztwagen sowie mehreren Lastwagen, die alle auf dem Hot-Wheels-Modell des Dodge Deora basierten. Ende der 70er-Jahre wurde die Produktion für einige Jahre nach Brasilien verlagert, doch dann übernahm die Firma Induguay die Formen und liess die Produktion wieder am ursprünglichen Standort in Gualeguay (Provinz Entre Ríos) in Argentinien anlaufen. Die letzten drei Muky-Modelle entstanden in den 80er-Jahren und waren Eigenentwicklungen der Firma: ein Ford Sedan von 1941, ein VW Käfer und ein Ferrari 308 GTB.

Hersteller: Muky

  Cadillac Eldorado
rot metallic; USA 1967
Muky (Brasilien), Artikel Nr. 21
Diecast, Massstab 1:64; erworben 2015
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Ford Sedan
rot metallic; USA 1941
Muky (Argentinien), Artikel Nr. 7
Diecast, Massstab 1:64; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank