Ergebnis Ihrer Suche


Die ersten israelischen Diecast-Modellautos im Massstab 1:43 wurden in den frühen 60er-Jahren in einem Kibbutz namens Kfar Hanassi hergestellt und unter dem Namen Gamda vertrieben. Kfar Hanassi nutzte teilweise alte Formen der englischen Marke River Series. Später wurde Gamda vom israelischen Konzern Koor übernommen, der dem israelischen Gewerkschaftsbund Histradut gehörte. Die neue Firma nannte sich Gamda Koor und produzierte ab 1966 eine neue Serie mit Modellen amerikanischer Autos aus den Jahren 1964 bis 1967, die unter dem Namen Sabra angeboten wurden. In der Sabra-Serie erschien auch ein europäisches Auto, ein VW Käfer. Insgesamt wurden 24 verschiedene Modelle aufgelegt. In den USA wurden die Modelle unter dem Namen "Detroit Senior" von Cragstan vertrieben, einer New Yorker Firma, die auf den Import und Vertrieb von mechanischem Spielzeug aus Japan und Hongkong spezialisiert war. Die Produktion der israelischen Diecast-Modelle endete im Jahr 1975.

Hersteller: Sabra

  Plymouth Barracuda
israelisches Taxi; USA 1964
Sabra (Israel), Artikel Nr. 8114
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank