Ergebnis Ihrer Suche


1990 begann s.e.s (Schmidt Electronic Systeme) aus Berlin mit der Produktion von Plastikmodellen im Massstab 1:87 aus den Formen, die in der früheren DDR für die Espewe-Modelle verwendet worden waren. Die Firma entwickelte auch mehrere eigene Modelle, zum Beispiel einen Trabant 601, einen Lada 2105 und einen IFA-W50-Lastwagen. Ausserdem kaufte sie Formen anderer Hersteller wie zum Beispiel IMU, und 1991 brachte sie Wiederauflagen der Borgward-Isabella-Modelle (Limousine und Coupé) im Massstab 1:40 heraus, die Anfang der 60er-Jahre von Novopax als Werbemodelle für Borgward entwickelt worden waren. 2003 änderte s.e.s den Firmennamen in Modelltec.

Hersteller: s.e.s

  Borgward Isabella Coupé
weiss; Deutschland 1960
s.e.s (Deutschland)
Plastik, Massstab 1:40; erworben 2001
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank