Malaysia

Der amerikanische Spielwarenkonzern Mattel lässt seit den 70er-Jahren in Malaysia einen Teil seiner Hot-Wheels-Modelle aus Diecast im angenäherten Massstab 1:64 produzieren. Während die preisgünstigen Hot Wheels in grossen Stückzahlen hergestellt werden, gibt es in Malaysia mit Ban Seng auch einen Hersteller von exklusiven Kleinserienmodellen aus Resin im Massstab 1:43. Die Firma wurde 2001 gegründet und hat sich auf die Nachbildung von Concept Cars und seltenen Sportwagen spezialisiert. Die hoch detaillierten Modelle werden meist nur auf Bestellung gefertigt, so dass die Auflagen sehr klein sind. Von den Autos der malaysischen Marken Proton und Perodua gibt es mehrere Modelle: Der Spielzeugimporteur Daisheng bietet ein Diecast-Modell des Proton Waja von 2001 an, des ersten vollständig in Malaysia entworfenen Autos. Es stammt aus chinesischer Produktion, ist im Massstab 1:32 gehalten, verfügt über zu öffnende Türen und einen Rückziehmotor und ist in verschiedenen Farben sowie als Polizeiauto erhältlich. In ähnlicher Grösse und Ausführung hat Daisheng Modelle der Daihatsu-Lizenzbauten Perodua Myvi und Perodua Kelisa im Programm.

Beispiele Beispiele


Inhalt | Quellenverzeichnis | Aus aller Welt