Norwegen

In den 40er- und 50er-Jahren produzierten verschiedene Firmen in Norwegen Spielzeug- und Modellautos. Bakke stellte Blechspielzeug her, darunter auch Autos und Baufahrzeuge. Da Norwegen um 1950 einen Importstopp für Spielwaren erliess, um die einheimische Industrie zu schützen, liessen die dänischen Hersteller Lego, Tekno und Vilmer ihre Produkte von norwegischen Firmen in Lizenz fertigen. Die bekannteste dieser Firmen war Mecline, weitere Hersteller waren Nikrom und Minicar. Wenig später wurde Tomte zum wichtigsten norwegischen Produzenten von Spielzeugautos; mit ihren einfachen Autos aus Weichplastik prägte die Firma aus Stavanger eine ganze Sparte von Automodellen. Nachdem in den 50er-Jahren Modelle in verschiedenen Massstäben zwischen 1:24 und 1:40 aus Plastik oder Gummi auf den Markt gebracht worden waren, lancierte Tomte 1963 eine Serie mit Modellen im Massstab 1:43 aus Vinyl. Diese Serie wurde bis 1978 produziert und umfasste 32 Auto- und drei Eisenbahnmodelle, die es in verschiedenen Farben gab. Meist handelte es sich dabei um Nachgüsse zeitgenössischer Diecast-Modelle von Dinky Toys, Corgi, Solido, Norev, Tekno und anderen Herstellern. Es gab auch einige Modelle aus Vinyl im Massstab 1:30. Insgesamt produzierte Tomte über 100 Millionen Spielzeugautos und exportierte sie in die ganze Welt. Zahlreiche Firmen aus anderen Ländern (z.B. Plasto in Finnland, Galanite in Schweden, LKE in Dänemark, Stelco, NP und Vinylline in Deutschland) hatten bald ähnliche Produkte im Programm. Da es in Norwegen keine namhafte Autoindustrie gibt, sind Modelle von norwegischen Autos nur schwer zu finden. Immerhin wurde das von der norwegischen Firma Think gebaute Elektromobil von Maisto als Modell nachgebildet, und zwar in der Version von 1999, als Think zum Ford-Konzern gehörte. Ende 2015 brachte Autocult ein Modell des von 1956 bis 1958 in nur fünf Exemplaren gebauten Troll 700 Sportcoupé aus Resin im Massstab 1:43 heraus. Von mehreren Herstellern gibt es Modelle nach Vorbildern, die in Norwegen im Einsatz standen bzw. stehen; die norwegische Post verkauft eine Serie mit detaillierten Modellen von historischen und aktuellen Postfahrzeugen im Massstab 1:43, die von Minichamps und Troféu hergestellt werden.

Beispiele Beispiele


Inhalt | Quellenverzeichnis | Aus aller Welt