Vietnam

Neben anderen ost- und südostasiatischen Ländern wie China, Malaysia und Thailand ist auch Vietnam zu einem wichtigen Produktionsstandort für preiswerte Diecast-Modelle in kleinen Massstäben geworden. Die amerikanische Firma Mattel begann um 2005 einen Teil ihrer Hot-Wheels-Serie in Vietnam zu produzieren, namentlich einige Werbeartikel für McDonald's. 2009 brachte Takara Tomy aus Japan die ersten in Vietnam hergestellten Tomica-Modelle heraus. Diese sehr beliebte Reihe mit Autos und Lastwagen im angenäherten Massstab 1:64 und kleiner war ursprünglich in Japan und dann in China produziert worden, doch aufgrund der steigenden Personalkosten verlegte Takara Tomy die Produktion in eine neue Fabrik in Haiphong im Norden Vietnams, wo die Löhne noch deutlich tiefer waren als in China. Innerhalb von drei Jahren wurde dieser Standort zur wichtigsten Produktionsstätte für Tomica-Modelle. Neben der Standardserie entstehen mittlerweile auch die besser detaillierten Modelle aus der Serie "Tomica Limited" in Vietnam. Ein Modell nach einem vietnamesischen Vorbild ist der Citroën Dalat aus Diecast im Massstab 1:43, der 2016 von The Diecast Club in zwei Versionen in einer Sammelserie mit Autos auf Basis des Citroën 2 CV aus aller Welt herausgebracht wurde. Das Originalfahrzeug wurde von 1970 bis 1975 in Saigon gebaut.

Beispiele Beispiele


Inhalt | Quellenverzeichnis | Aus aller Welt