Ergebnis Ihrer Suche

Clé war ein französischer Hersteller von Plastikprodukten. Die Firma wurde 1952 von Clément Gaget in Oyonnax (Departement Ain) gegründet und bestand bis 1986. Der Firmenname ergibt sich aus den ersten Buchstaben des Vornamens des Firmengründers, bedeutet aber auch "Schlüssel" auf Französisch; deshalb wurde ein Schlüssel als Firmensymbol gewählt. Neben Haushaltartikeln aller Art produzierte Clé in den 1950er- und 1960er-Jahren auch einfache Spielzeugautos aus Plastik. Ursprünglich wurden vor allem zeitgenössische französische Autos in den Massstäben 1:48 und 1:64 nachgebildet, doch in den 1960er-Jahren ergänzten Oldtimer aus dem frühen 20. Jahrhundert in 1:43 (aus den Formen von RAMI), Lieferwagen in 1:48 und 1:64, Lastwagen in 1:90 und Rennwagen in 1:32 das Programm. Die Modelle wurden oft von anderen Firmen als Werbeartikel oder Geschenke für ihre Kunden eingesetzt, namentlich von Procter & Gamble für das Waschmittel Bonux und von Unipol für das Speiseöl Huilor. Diese Markennamen erscheinen manchmal auch auf den Modellen.

De Dion-Bouton Vis-à-Vis
verchromt/rot; Frankreich 1900
Clé (Frankreich), Nr. 206a
Plastik, Massstab 1:43; erworben 2019
bei Google suchen | bei eBay ersteigern

Ein passender Eintrag gefunden!