Ergebnis Ihrer Suche


Der japanische Spielzeughersteller Takara wurde 1955 in Tokio gegründet und gehört seit 2006 zu Tomy, dem Hersteller der Tomica-Modelle. Auf dem Gebiet der Modellautos wurde die Firma vor allem mit den Serien Choro-Q (in einem kleinen Massstab gehaltene Karikaturen von aktuellen und klassischen Autotypen, die durch die gestauchten Proportionen "niedlich" wirken) ab Ende der 70er-Jahre und Takara Silhouette (Plastikmodelle von zeitgenössischen japanischen Sportwagen im Massstab 1:80) ab 1982 bekannt. Fahrzeugmodelle sind aber auch in anderen Takara-Serien erschienen, unter anderem das sowjetische Mondauto Lunokhod 1 in der Serie "World Space Museum" aus dem Jahr 2006.

Hersteller: Takara

  Lunokhod 1
Mission Luna 17; Russland 1970
Takara (China), Artikel Nr. WSM-04
Plastik, Massstab 1:72; erworben 2019
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank