Ergebnis Ihrer Suche

Ab 1973 produzierte Francesco De Stasio in Neapel Kleinserienmodelle unter dem Markennamen FDS, zuerst aus Weissmetall, später auch aus Resin. Sein Sohn Pasquale gründete 1992 die Firma Top Model Collection und legte Diecast- und Resin-Modelle in grösseren Stückzahlen im Massstab 1:43 auf. Die umfangreiche Produktpalette umfasste hauptsächlich Sport- und Rennwagen aus den 1930er- bis 1970er-Jahren, doch wurden auch einzelne Modelle von zeitgenössischen Autos (Fiat Coupé, Alfa Romeo GTV) nachgebildet. In der Serie "Le Mans 43" kamen zudem Modelle von Rennsportwagen aus den 1980er- und 1990er-Jahren heraus. Die Modelle von Top Model Collection sind gut detailliert, die Verarbeitungsqualität erreicht aber nicht immer das Niveau der Konkurrenzprodukte von Best, Bang oder Spark.

Alpine Renault A220
Le Mans, Startnummer 29, Depailler/Jabouille; Frankreich 1969
Top Model Collection (Italien), Nr. TMC 273
Resin, Massstab 1:43; erworben 2009
bei Google suchen | bei eBay ersteigern
Gordini T24
Le Mans, Startnummer 35, Trintignant/Schell; Frankreich 1953
Top Model Collection (Italien), Nr. TMC 090
Resin, Massstab 1:43; erworben 2015
bei Google suchen | bei eBay ersteigern

2 passende Einträge gefunden!