Ergebnis Ihrer Suche


Johnny Lightning war der Name einer Modellserie, die 1969 von der amerikanischen Firma Topper Toys als Konkurrenz zu den Hot Wheels von Mattel lanciert wurde. Die Firma sponserte gleich mehrere Rennwagen des Teams von Parnelli Jones in den 500-Meilen-Rennen von Indianapolis, der Konkurs von Topper Toys führte allerdings schon zwei Jahre später zur Einstellung der Produktion. 1994 präsentierte Tom Lowe von der Firma Playing Mantis Wiederauflagen der alten Johnny-Lightning-Modelle, schon bald aber liess er neue Modelle im Massstab 1:64 produzieren. Die Johnny-Lightning-Modelle sind meist recht gut detailliert, ein Spezialgebiet des Herstellers sind Filmautos, daneben sind Muscle Cars, Hot Rods und viele andere Modellautos im Programm. Zusätzlich zum breiten Angebot im Massstab 1:64 brachte Johnny Lightning auch Modelle in den Massstäben 1:18, 1:24 und 1:43 heraus. Im Jahr 2005 wurde Playing Mantis von RC2 übernommen und gehört damit heute zur gleichen Firmengruppe wie Ertl und Racing Champions.

Hersteller: Johnny Lightning

  Frankenstude
violett metallic; USA 1997
Johnny Lightning (China), Artikel Nr. 553
Diecast, Massstab 1:64; erworben 2013
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Lola Colt T150 "Johnny Lightning Special"
Indianapolis, Startnummer 2, A. Unser; USA 1970
Johnny Lightning (China), Artikel Nr. P252
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2013
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank