Ergebnis Ihrer Suche


Gegen Ende der 60er-Jahre kaufte die Firma S. Kumar aus Kalkutta einige Formen von Dinky Toys und stellte diese Modelle in Lizenz her. Zunächst wurden die in Indien produzierten Modelle als Dinky Toys verkauft, aber um 1970 wurde der Name in Nicky Toys geändert. Angeblich war Meccano, der Hersteller von Dinky Toys, mit der Qualität der Modelle nicht zufrieden und bestand deshalb auf einem Namenswechsel. Im Lauf der Zeit wechselte Nicky Toys die Bodenplatten, Räder und andere Teile der Modelle aus. Neben Kopien von britischen Dinky Toys umfasste das Programm auch den Standard Herald und den Minibus Standard 20, indische Autos auf Basis der von Dinky Toys England nachbgebildeten Triumph Herald und Standard Atlas, sowie Taxi- und Polizeiversionen der britischen Modelle.

Hersteller: Nicky Toys

  Mercedes-Benz 220 S
Taxi; Deutschland 1959
Nicky Toys (Indien), Artikel Nr. 051
Diecast, Massstab 1:45; erworben 2012
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Standard 20
silber; Indien 1970
Nicky Toys (Indien), Artikel Nr. 295
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2016
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank