Ergebnis Ihrer Suche


PP steht für Poly Plastic, eine Firma aus Monaco, die in den späten 60er- und frühen 70er-Jahren eine Serie von einfachen Spielzeugautos aus Plastik im Massstab 1:48 produzierte: Citroën DS 20, BMW 1602, Mercedes-Benz 250 SE, Alfa Romeo Alfetta. Die Modelle wurden in vielen verschiedenen Farbkombinationen hergestellt und ähnelten den zur gleichen Zeit von CGGC Grisoni in Italien herausgebrachten Spielzeugautos, verfügten aber über andere Räder. Sie wurden auch in Spielsets zusammen mit Zubehör wie Strassenschildern, Verkehrsampeln und Zapfsäulen aus Plastik verkauft.

Hersteller: PP

  Citroën DS 20
hellblau/rot; Frankreich 1968
PP (Monaco)
Plastik, Massstab 1:48; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank