Ergebnis Ihrer Suche


José Augusto Júnior begann 1928 in Alfena im Norden Portugals mit der Produktion von Spielwaren aus Holz. Ab 1938 wurde unter dem Markennamen J.A.J. Blechspielzeug hergestellt, und ab 1946 entstanden in einer neuen Fabrik in Ermesinde Spielwaren aus Blech und Plastik unter dem Namen Jato. Als die Erben des Firmengründers, Waldemar und Joaquim Penela, 1977 den Betrieb übernahmen, erfolgte eine weitere Umbenennung in Pe-Pe, und die Firma konzentrierte sich fortan auf die Herstellung von Plastikspielzeug. Jato und Pe-Pe brachten verschiedene Plastikmodellautos mit Friktionsantrieb in grösseren Massstäben heraus (VW Käfer und Bus, Mini, Ford GT 40, Renault 5, jeweils in verschiedenen Varianten), ausserdem einen Mercedes-Benz 220 im angenäherten Massstab 1:32 in Taxiversionen von Lissabon und Madeira mit einer nicht vorbildgerechten zweitürigen Karosserie. Die Firma existiert auch noch im 21. Jahrhundert und stellt einige der alten Modelle, namentlich die Taxis, auf Bestellung für Souvenir- und Spielzeugläden her.

Hersteller: Pe-Pe

  Mercedes-Benz 220
Taxi Lissabon; Deutschland 1960
Pe-Pe (Portugal), Artikel Nr. 1047
Plastik, Massstab 1:32; erworben 2011
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  VW T1 Pick-up
rot/weiss; Deutschland 1955
Pe-Pe (Portugal)
Plastik, Massstab 1:24; erworben 2012
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank