Ergebnis Ihrer Suche


Quiralu wurde 1933 von Emile Quirin in Luxeuil (Frankreich) gegründet. Die Firma stellte zunächst Spielzeugsoldaten aus Aluminium her. 1955 begann dann die Produktion von Modellautos aus Diecast: Kleinstwagen im Massstab 1:35 (Messerschmitt, Isetta Velam, Vespa 400) und andere Autos im angenäherten Massstab 1:43 (verschiedene Simcas, Peugeot 403 und D3A, Renault Etoile Filante, Mercedes-Benz 300 SL, Jaguar XK 140, Rolls-Royce Silver Cloud, Porsche 356). Diese Modelle wurden nur bis Anfang der 60er-Jahre hergestellt, doch 1991 brachte Louis B. Surber SA, der Hersteller der Eligor- and LBS-Modelle, Wiederauflagen aus den Originalformen heraus. In der gleichen Serie erschienen auch Modelle aus den Formen von Eria, eines anderen französischen Herstellers aus den frühen 60er-Jahren: Peugeot 404, Renault Estafette. Im Jahr 2006 brachte das französische Modellauto-Geschäft Dan-Toys weitere Wiederauflagen von Quiralu-Modellen heraus.

Hersteller: Quiralu

  Renault Estafette
hellgelb; Frankreich 1959
Quiralu (Frankreich)
Diecast, Massstab 1:50; erworben 1997
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Simca Marly
Schweizer Fernsehen; Frankreich 1957
Quiralu (Frankreich)
Diecast, Massstab 1:43; erworben 2009
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Vespa 400
hellbeige; Frankreich 1958
Quiralu (Frankreich)
Diecast, Massstab 1:35; erworben 1991
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

3 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank