Ergebnis Ihrer Suche


Western Models war einer der Pioniere in der Herstellung von Kleinserienmodellen aus Weissmetall. Die Firma wurde 1973 von Mike Stephens und seiner Frau Joyce gegründet und war ursprünglich in Surrey ansässig, bevor der Firmensitz 1978 nach Taunton (Somerset) im Südwesten Englands verlegt wurde. Das Programm umfasste Oldtimer aus den 30er-Jahren, Rekordfahrzeuge, historische Sport- und Rennwagen, amerikanische Autos und Luxusautos, die meist im Massstab 1:43 gehalten und als Bausatz oder Fertigmodell erhältlich waren. Western Models produzierte auch die Modellreihe Small Wheels mit Sportwagen in den Massstäben 1:43 und 1:24 und stellte im Auftrag von Danhausen in Deutschland Modelle für die Serie Metal 43 her. Die Produktion von Modellautos wurde um 2007 eingestellt, als sich die Firma auf die Herstellung von Verkehrsflugzeugmodellen vorwiegend im Massstab 1:200 konzentrierte.

Hersteller: Western Models

  Aston Martin Lagonda
gold; Grossbritannien 1977
Western Models (Grossbritannien), Artikel Nr. WP100
Weissmetall, Massstab 1:43; erworben 2013
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank