Ergebnis Ihrer Suche


Auto World ist ein Markenname der Firmengruppe Round 2, die 2005 von Thomas Lowe in South Bend (Indiana) gegründet wurde. Mittlerweile hat Round 2 verschiedene traditionsreiche Marken wie AMT und MPC (Plastikbausätze) sowie Ertl (Diecast-Modelle) aufgekauft. Der Name Auto World wird für Slotracer im Massstab 1:64 verwendet, aber seit 2011 auch für die Serie "True L.E. (Limited Edition)" mit detaillierten Diecast-Modellen im gleichen Massstab. Das erste Modell in dieser Serie, in der die Formen nach dem Produktionsdurchgang zerstört werden, war Thomas Lowes Privatauto, ein Dodge Challenger von 2010. 2013 kamen zudem Resin-Modelle im Massstab 1:43 ins Programm, angefangen mit dem Plymouth Fury aus dem Horrorfilm "Christine".

Hersteller: Auto World

  Dodge Challenger
schwarz/grau; USA 2010
Auto World (China), Artikel Nr. AW1102/06
Diecast, Massstab 1:64; erworben 2012
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

  Plymouth Fury
rot/weiss, "Christine"; USA 1958
Auto World (China), Artikel Nr. AWRSS1110/06
Resin, Massstab 1:43; erworben 2014
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

2 passende Einträge gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank