Ergebnis Ihrer Suche

In den 1990er-Jahren stellte Peter Lloyd aus Norwich in England eine limitierte Serie historischer Werbefahrzeuge auf der Basis von Lledo-Modellen aus Diecast mit speziell geformten Teilen aus Resin her, ursprünglich für einen kleinen Freundeskreis. Später verkaufte er die Modelle auch an Börsen. Das Sortiment bestand aus mehr als 20 verschiedenen sogenannten "Productmobiles", d.h. Spezialfahrzeugen, die wie das Hauptprodukt des Unternehmens aussehen sollten, zum Beispiel Schuhe, Bleistifte, Flaschen, Tuben und andere Verpackungen. Die Modelle basieren auf realen Vorbildern, deren Abbildungen auf historischen Fotografien, in Zeitungsinseraten und in anderen Quellen erhalten geblieben sind.

Chevrolet 490
"Peters Bros." (Schuhmacher in San Francisco und Oakland); USA 1920
Peter Lloyd Models (Grossbritannien)
Resin, Massstab 1:50; erworben 2020
bei Google suchen | bei eBay ersteigern
Mack BL
"Masters' Matches"; USA 1934
Peter Lloyd Models (Grossbritannien)
Diecast, Massstab 1:64; erworben 2021
bei Google suchen | bei eBay ersteigern
Morris C-Type
"Odol Toothpaste"; Grossbritannien 1933
Peter Lloyd Models (Grossbritannien)
Resin, Massstab 1:64; erworben 2021
bei Google suchen | bei eBay ersteigern

3 passende Einträge gefunden!