Ergebnis Ihrer Suche


Kiko war ein brasilianischer Spielwarenproduzent, gegründet 1960 in Rio de Janeiro von Arno Kikoler. In den 1970er- und 1980er-Jahren stellte die Firma Diecast-Modelle aus Formen der europäischen Produzenten Corgi, Majorette und Norev her. Die Corgi-Modelle kamen meist aus der Serie "Corgi Juniors" mit Fahrzeugen in kleineren Massstäben, aber es waren auch einige grössere Lastwagenmodelle in den Farben brasilianischer Firmen erhältlich. Sie hatten jeweils beide Logos von Corgi und Kiko auf der Verpackung und der Bodenplatte. Majorette-Modelle im angenäherten Massstab 1:60 sowie einige Modelle aus der Serie "Jet Car" von Norev im Massstab 1:43 hatten ebenfalls einen geänderten Text auf der Bodenplatte, der auf ihren brasilianischen Ursprung hinwies.

Hersteller: Kiko

  Scania LT145
Kofferkasten "Varig"; Schweden 1975
Kiko (Brasilien), Artikel Nr. T100
Diecast, Massstab 1:60; erworben 2019
bei Google suchen | bei eBay ersteigern | als Postkarte senden

Ein passender Eintrag gefunden!


Inhalt | Quellenverzeichnis | Modell-Datenbank