Ergebnis Ihrer Suche

Die amerikanische Firma Hubley brachte um 1960 eine Reihe von Metallbausätzen in den Massstäben 1:18, 1:20 und 1:24 nach dem Vorbild amerikanischer Oldtimer der 1920er- und 1930er-Jahre (Ford Model A, Chevrolet, Duesenberg) heraus. Hubley war ein Spielzeughersteller aus Lancaster (Pennsylvania), der kurz vor 1900 gegründet worden war und bereits zahlreiche Spielzeuge aus Gusseisen, Diecast und Plastik produziert hatte. 1965 wurde der Betrieb an die Firma Gabriel Industries verkauft, die die Produktion der Metallbausätze fortführte. Ende der 1980er-Jahre erwarb Scale Models aus Dyersville (Iowa), eine Tochtergesellschaft von Ertl, die Herstellungsrechte. Die Produktion lief Ende der 1990er-Jahre aus.

Chevrolet Coupé
grün/schwarz; USA 1932
Scale Models (USA), Nr. 4001
Diecast, Massstab 1:20; erworben 1989
bei Google suchen | bei eBay ersteigern

Ein passender Eintrag gefunden!